Museale Sammlungen bei den Mühlen

In nachstehenden Mühlen finden Sie museale Sammlungen:

>> Vareler Mühle

 

Sammlung des Heimatvereins Varel mit über 2500 Exponaten aus den vergangenen zwei Jahrhunderten mit den Themen: Fischerei, Landwirtschaft, traditionelles Handwerk, Haushalt, Ziegelei, Flachsbearbeitung und Produkterzeugnisse der Vareler Industrie.
Dazu sehen Sie historische landwirtschaftliche Geräte und Fahrzeuge. Eine Dampfmaschine und eine Tabakschneidemaschine können in Funktion vorgeführt werden.
Ferner befindet sich in der Remise eine Dauerausstellung "Hansa-Automobilfabrik Varel" mit restaurierten Fahrzeugen aus der damaligen Produktion (1905-1929).

Seminare für Grundschulen: Von der Aussaat zur Ernte, vom Korn zum Mehl u.a.


>> Schlachtmühle Jever 
 

In der Mühlenscheune neben der Mühle kann  in einer neuen Ausstellung der Weg des Getreides von der Aussaat bis zur Ernte und anschließender Verarbeitung anhand  landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen unter dem Motto "Fette Marschen" verfolgt werden.
In einer weiteren Abteilung der Mühlenscheune konnte eine fast vollständige Schlosserwerkstatt aus Esens wiederaufgebaut werden. Sie präsentiert Maschinen und Werkzeuge aus den letzten 100 Jahren, die bis in unsere Zeit in Gebrauch gewesen sind.


>> Kopperhörner Mühle
 In der Mühle befinden sich seltene Müllereimaschinen aus der Donkerschen Mühle in Esens. Es sind dies ein Porzellan- und ein Schrotwalzenstuhl, ein Sechskant- und ein Plansichter, eine Spitz- und eine Schälmaschine, eine Mischmaschine und ein Saugschlauchfilter.

>> Rutteler Mühle 
 In der Mühle befindet sich ein horizontales Sägegatter, das mit Wind angetrieben werden kann und einzigartig in Deutschland ist.
Auf dem Hof steht ein Mühlenpark mit vier großen Mühlenmodellen.

>> Museum Moorseer Mühle
 

In der Dauerausstellung des Museums wird die Geschichte der Mühlenlandschaft Wesermarsch gezeigt, ihre Blütezeit am Anfang des 20. Jahrhunderts und das langsame Verschwinden der Mühlen in den letzten Jahrzehnten. Der besondere kulturhistorische Wert des Museums liegt in dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble.